AREALIS übernimmt Verwaltung des neuen IKEA Stores – AREALIS Liegenschaftsmanagement GmbH

AREALIS übernimmt Verwaltung des neuen IKEA Stores

Die AREALIS konnte sich mit maßgeschneiderten Lösungen gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen und übernimmt ab sofort die Liegenschaftsverwaltung des neuen IKEA Wien Westbahnhof, der am 26. August 2021 offiziell seine Türen geöffnet hat. AREALIS verwaltet damit den ersten innerstädtischen IKEA Store in Europa, der mit einem völlig neuen und innovativen Konzept im Herzen Wiens entstanden ist.

„Das Konzept war auch für uns von Anfang an spannend und es ist das erste Mal, dass IKEA die Verwaltung der Immobilie an einen externen Partner vergeben hat“, erklärt Peter Kranz, Geschäftsführer bei AREALIS. „Ein Einrichtungshaus, Hospitality und weitere Geschäfte, die Verbindung von Freizeit-Treffpunkt und Shopping und dazu der Fokus auf Nachhaltigkeit inklusive Dach- bzw. Fassadenbegrünung und das alles mitten in der Stadt, waren Dinge, die uns als Liegenschaftsverwalter gereizt haben. Als 360° Hausverwaltung können wir so unser gesamtes Know-how und unsere jahrelange Erfahrung für die umsichtige und nachhaltige Bewirtschaftung der Immobilie anwenden“, ist Kranz überzeugt.

Das siebengeschossige Gebäude beherbergt auf insgesamt fünf Ebenen das IKEA Einrichtungshaus. In den beiden oberen Stockwerken befindet sich die Accor Hotelmarke JO&JOE, deren Hospitality-Konzept sich besonders an junge Menschen und Geschäftsreisende richtet. Für weiteres Service sorgen vier Geschäfte (Apotheke, Hörgerätestudio, Friseur und Bäckerei), die dort schon zuvor angesiedelt waren. Dazu gibt eine einzigartige Dachterrasse mit Blick über Wien und ein vollautomatisiertes Lager in der untersten Ebene.

Alpaslan Deliloglu, Country Manager für IKEA in Österreich, ist erfreut: „Das Team von AREALIS hat uns von Anfang überzeugt. Wir hatten immer das Gefühl, dass wir die gleichen Vorstellungen und dieselbe Zielrichtung verfolgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind froh, einen kompetenten Partner – gerade bei diesem neuen und einzigartigen Projekt – in Sachen Liegenschaftsverwaltung an unserer Seite zu haben.“

Paul Farca, Teamleitung Gewerbeimmobilien bei AREALIS, ist ebenfalls angetan: „Wir nehmen diese neue, spannende Herausforderung mit Freude an und bedanken uns für die bisherige großartige Zusammenarbeit während der Start-up-Phase insbesondere bei Hannes Eichner, Michaela Kurz und Bernadette Stary bedanken.“

Das Gebäude des neuen IKEA Stores ist außerdem ein echter Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit: Mit insgesamt 160 Bäumen und Sträuchern – inspiriert von den schwedischen Wäldern – an allen vier Fassadenseiten und auf dem Dach sticht es nicht nur optisch heraus, sondern leistet damit auch einen positiven Beitrag zum Mikroklima im Grätzl. An einem Hitzetag kann die Nachbarschaft dank der Begrünung um bis zu -1,5°C abgekühlt werden. Zusätzlich wurden am Gebäudedach auch noch Photovoltaikanlagen installiert.

„Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind zentrale Merkmale des neuen IKEA Wien Westbahnhof. Auch wir bei AREALIS verfolgen diese Ziele mit Nachdruck und suchen ständig nach Möglichkeiten. Neue Anwendungen und Angebote für unsere Kunden und Mitarbeiter stehen dabei im Fokus unserer Überlegungen und Anstrengungen. Mit IKEA konnten wir einen wirklich großartigen Kunden gewinnen“, zeigt sich Kranz begeistert.

Foto, v.l.n.r:
Paul Farca, Teamleitung Gewerbeimmobilien AREALIS
Alpaslan Deliloglu, CEO IKEA Austria
Rodolphe De Campos, CFO IKEA Austria
Peter Kranz, Geschäftsführer AREALIS

WIE KÖNNEN WIR Ihnen WEITERHELFEN?

Standort Wien

Aspernbrückengasse 2
1020 Wien

Standort
Linz

Untere Donaulände 40
4020 Linz

Standort Graz

Elisabethstraße 59
8010 Graz

Öffnungszeiten

Mo-Do: 08:00 – 17:00
Fr: 08:00 – 13:00